FC Bayern

Fitness-Defizite bei de Ligt: Nagelsmann mit kleinem Juve-Hieb

De Ligt muss noch ein paar Fitness-Defizite ablegen. Foto: Getty Images
De Ligt muss noch ein paar Fitness-Defizite ablegen. Foto: Getty Images

Der FC Bayern hat im Rahmen seiner USA-Reise zwei sehr unterschiedliche Testspiele erlebt. Dem 6:2 über DC United folgte in der Nacht auf Sonntag ein 0:1 gegen Manchester City. Matthijs de Ligt debütierte mit einem Tor, weist aber noch Fitness-Defizite auf. Wie Julian Nagelsmann nahelegt, liegt das auch an der Trainingsintensität in Italien.

Gegen DC United absolvierte der designierte Abwehrchef als Einwechselspieler ein nicht einmal 30-minütiges Stelldichein, gegen ManCity reichte es für beinahe 40 Minuten. Nagelsmann macht keinen Hehl daraus, dass de Ligt noch einen Rückstand aufweist. "Ich habe mit ihm nach dem Training gesprochen und er sagte, die Trainingseinheit war die härteste in den letzten vier Jahren", zitiert die Bild-Zeitung den Chefcoach. "Dabei war sie zwar hart, aber nicht so hart. Normal für Dr. Broich."

"Gehört, dass es in Italien dann nicht einfach ist, fit zu bleiben"

Gemeint ist Holger Broich, der beim Rekordmeister seit Jahren als Wissenschaftlicher Leiter und Leiter Fitness die Belastung in den Einheiten steuert. Die Aussage von Nagelsmann lässt sich als kleiner Seitenhieb auf Juventus deuten, wo de Ligt zuletzt drei Jahre gespielt hat. Die Trainingsmethodik zwischen dem FC Bayern und Juve unterscheidet sich offenbar deutlich. "Er hat letzte Saison nicht so viele Minuten gespielt, und ich habe gehört, dass es in Italien dann nicht einfach ist, fit zu bleiben", so Nagelsmann vielsagend.

"Wir müssen hart mit ihm trainieren"

Tatsächlich hat de Ligt in der vergangenen Saison 42 Pflichtspiele absolviert und kaum einmal gefehlt, weswegen die Worte von Nagelsmann nicht unbedingt einleuchten. Klar ist offenbar, dass der Übungsleiter mit der Methodik bei Juventus wenig anfangen kann. "Wir müssen hart mit ihm trainieren", sagt er zu de Ligt. Ob der Niederländer schon beim Pflichtspielauftakt gegen RB Leipzig im DFL-Supercup am Samstagabend für die Startelf in Frage kommt, scheint deshalb eher fraglich.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
24.07.2022