Einst Juve-Kollegen

De Ligt über Ronaldo: "Man kann ihn nur bewundern"

De Ligt und Ronaldo waren zwei Jahre lang Kollegen bei Juventus. Foto: MARCO BERTORELLO/AFP via Getty Images
De Ligt und Ronaldo waren zwei Jahre lang Kollegen bei Juventus. Foto: MARCO BERTORELLO/AFP via Getty Images

Matthijs de Ligt teilte sich bei Juventus eine Umkleide mit Cristiano Ronaldo. Vom Portugiesen, der als Neuzugang beim FC Bayern gehandelt wurde, kann der neue Innenverteidiger der Münchner nur schwärmen.

"Er ist ein sehr guter Charakter, führt viele Gespräche mit den Kollegen und den jungen Spielern, ist sehr hilfsbereit", sagte Matthijs de Ligt im Interview mit dem kicker lobend über Cristiano Ronaldo. "Und natürlich ist er ein Vollprofi. Er wird bald 38 und ist immer noch in der Form eines 24-Jährigen, schießt immer noch seine Tore. Man kann ihn nur bewundern", fügte der 22-jährige Niederländer an.

"Er war ein super Teamkollege"

Ein Probleme in der Kabine stelle Ronaldo laut de Ligt nicht dar. "Bei Juve hat er seinen Job hervorragend erledigt, seine Tore geschossen und war wie gesagt stets ein super Teamkollege", so der Defensivspieler. "Wenn Sie mich fragen, wer der beste Spieler der Welt im Strafraum ist, würde ich Ronaldo sagen. Du darfst dich keine Sekunde ausruhen, sonst hat er schon getroffen." Beim FC Bayern wird Ronaldo dennoch nicht landen. Die Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters sagten dem offenbar wechselwilligen Angreifer, der 2021 von Juventus zu Manchester United zurückkehrte, bereits öffentlich ab.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
04.08.2022