Nach Sieg gegen BVB

De Bruyne über Haaland: "Wir sind sehr gut mit ihm, waren aber auch sehr gut ohne ihn"

Kevin de Bruyne steht seit 2015 bei Manchester City unter Vertrag. Foto: Getty Images.
Kevin de Bruyne steht seit 2015 bei Manchester City unter Vertrag. Foto: Getty Images.

Manchester City gewann das zweite Gruppenspiel in der Champions League gegen Borussia Dortmund mit 2:1. Das entscheidende Tor machte ausgerechnet Erling Haaland, der erst im Sommer vom BVB zu City gewechselt ist.

Kevin de Bruyne spielt bereits seit sieben Jahren bei Manchester City. Zu seinem neuen Teamkollegen sagte er nach dem Spiel zu DAZN: "Wir sind sehr gut mit ihm, waren auch sehr gut ohne ihn. Wir versuchen jedes Jahr die Titel zu holen, aber es hat sehr gut für uns angefangen und hoffentlich macht er noch viele Tore für uns".  

Zum Gesamteindruck der Leistung seiner Mannschaft meinte der Belgier: "Wir haben in der ersten Halbzeit nicht so gut gespielt, der Rhythmus von uns war nicht so gut. Ich denke, dass wir zwei schöne Tore gemacht haben und die letzte halbe Stunde haben wir sehr gut gespielt." 

Erster Schuss aufs Tor - erster Treffer 

John Stones erzielte in der 80. Minute den Ausgleich für Manchester City. Für das Team von Pep Guardiola war das Tor der erste Schuss überhaupt auf das Tor von Borussia Dortmund. Dazu sagte De Bruyne: "Dortmund hat die Mitte sehr eng gemacht, aber wir waren als Team sehr kompakt. Das Tempo von uns war hoch genug, nach dem Tor war es generell besser."

Mit dem Sieg steht Manchester City weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz der Gruppe G. Borussia Dortmund ist den Engländern jedoch dicht auf den Fersen und liegt auf Platz zwei.

Profile picture for user Magdalena Schwaiger
Magdalena Schwaiger  
15.09.2022