Gesänge im Urlaub

Das sagt Neuer zum Song-Eklat in Kroatien

Manuel Neuer äußert sich zum Lied-Eklat.
Manuel Neuer äußert sich zum Lied-Eklat. Foto: Getty Images

In der Sommerpause wurde Manuel Neuer in den deutschen Medien scharf dafür kritisiert, dass er im Urlaub in Kroatien ein umstrittenes Lied lautstark mitgesungen hat. Der Torhüter des FC Bayern München nimmt Stellung dazu.

Manuel Neuer sorgte mit einem gesungenen Lied im Kroatien-Urlaub für einen Eklat in Deutschland. Das Problem damals: Die Lieder der Band namens Thompson ("Lijepa li si"/Du bist schön), die den kroatischen Faschismus veherrlichen soll, haben rechtsnationalen Charakter.

Neuer nimmt Stellung zum Lied-Eklat

Neuer nahm vor dem Champions League-Achtelfinale gegen den FC Chelsea Stellung zu der Thematik. Warum er sich bislang noch nicht dazu geäußert habe? "Was andere von mir fordern, ist mir egal. Ich habe meinen Urlaub ganz normal genossen." Als er auf den Trainingsplatz zurückgekehrt sei, habe ihn auch beim FC Bayern München keiner kritisiert: "Mich hat keiner darauf angesprochen, sondern eher den Kopf über die Berichterstattung in Deutschland geschüttelt. Ich habe mich auf die Arbeit mit dem Team konzentriert."

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
07.08.2020