Zweifel am Weltmeister

Das sagt Arsenals Technischer Direktor Edu über Özil

Mesut Özil spielt bei Arsenal aktuell keine Rolle.
Mesut Özil spielt bei Arsenal aktuell keine Rolle. Foto: Getty Images

Wie geht es weiter in der Beziehung zwischen Arsenal und Mesut Özil? Der Technische Direktor Edu äußerte sich zur Personalie.

Mesut Özil kam nach dem Re-Start - auch verletzungsbedingt - nicht mehr bei Arsenal zum Einsatz. Im Sommer sah alles nach Trennung aus, doch aktuell ist der Weltmeister von 2014 noch da. Kann er sich unter Trainer Mikel Arteta noch durchsetzen? Edu sagte der Daily Mail: "Wir sprechen hier von Leistung. Spieler, die Leistung bringen im Training, im Spiel, die kriegen ihre Möglichkeiten, das hat Mikel bereits gezeigt. Das gilt für jeden."

Kaum Einsatzchancen für Özil?

Sprich: Özil wird es auch weiterhin schwer haben, auf Einsätze zu kommen. Die Coronaviruspandemie hat einem Abgang einen Strich durch die Rechnung gemacht. Auch der Technische Direktor der Gunners blieb zurückhaltend: "Wir wissen, wie wichtig jeder ist. Ich weiß, wie wichtig und was für ein großer Spieler Mesut ist, aber am Ende sprechen wir über Leistung." Özils Vertrag läuft 2021 endgültig aus, dann ist der Topverdiener ablösefrei auf dem Markt.

Christopher Michel  
11.09.2020