Ungeschlagene Vorbereitung

"Das Gefühl ist gut": Herrmann wähnt Gladbach startklar

Herrmann und Co. scheinen in ordentlicher Verfassung. Foto: Getty Images
Herrmann und Co. scheinen in ordentlicher Verfassung. Foto: Getty Images

Borussia Mönchengladbach hat die Saisonvorbereitung ungeschlagen überstanden. Der letzte Härtetest gegen den spanischen Erstligisten Real Sociedad am Samstag endete mit einem 1:1-Unentschieden. Eine Woche vor dem Pflichtspielauftakt im DFB-Pokal wähnt Patrick Herrmann sein Team in guter Frühform.

"Vom Fitnesszustand sehe ich uns sehr gut. Wir haben jetzt nochmal eine normale Woche, in der wir uns darauf vorbereiten können, dass es endlich losgeht", erklärte der Routinier am Samstag in einer Medienrunde nach dem Remis gegen Real Sociedad. Im Pokal sollte der SV Oberachern, ein Fünftligist aus Baden-Württemberg, keine sonderlich hohe Hürde für die Fohlen darstellen. So gilt die Partie womöglich auch eher noch der Vorbereitung auf den Saisonstart in der Bundesliga.

"Gute Leistungen gezeigt, nicht nur in den Spielen"

"Das Gefühl ist gut. Wir haben in der Vorbereitung kein Spiel verloren, haben gute Leistungen gezeigt, nicht nur in den Spielen, sondern auch im Training. Der Eindruck ist positiv", betont Herrmann. Gerade der Test am Samstag habe Gladbach nochmal weitergebracht, weil der Gegner der Elf von Daniel Farke "viel abverlangt" habe. Vor allem mit hohem mannorientiertem Pressing stellte 'La Real' die Fohlenelf vor einige Probleme.

"Freue mich über jede Minute, die ich kriege"

Noch zu oft habe die Mannschaft dann zum langen Ball gegriffen, als spielerische Lösungen im Aufbau zu suchen, sieht Herrmann einen Ansatzpunkt, an dem in den kommenden Tagen zu arbeiten sei. "Trotzdem haben wir gut dagegen gehalten", so der 31-Jährige. Herrmann selbst stand in der Startformation, bekam 86 Minuten. "Es wären vielleicht ein paar weniger gewesen", hätte Alassane Plea mitwirken können, sagt er selbst. Dennoch scheint das Urgestein durchaus nah an der ersten Elf. "Ich bin fit und bereit und freue mich über jede Minute, die ich kriege", so Herrmann vor dem Auftakt in seine bereits 14. Profisaison am Niederrhein.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
24.07.2022