"Was uns auszeichnet"

Das erwartet Flick vom Test gegen Marseille

Hansi Flick gibt gern mal den Ton an, so wie hier im Bundesligaspiel gegen den SC Freiburg.
Hansi Flick gibt gern mal den Ton an, so wie hier im Bundesligaspiel gegen den SC Freiburg. (Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images)

Seit 16 Uhr läuft das Testspiel des FC Bayern München gegen Oympique Marseille. Auf internationalem Niveau will Bayern-Trainer Hansi Flick sehen, was seine Jungs nach dem Urlaub noch drauf haben.

Die bisherigen Trainingstage bewertete Flick bei Magentasport als "sehr positiv, so wie auch vor dem Urlaub". Laut dem Chefcoach des FC Bayern München wurden schon in den vergangenen Einheiten eine hohe Qualität und Intensität an den Tag gelegt. Bereits im Training habe der 55-Jährige elf gegen elf spielen lassen, das Freundschaftsspiel gegen Marseille soll nun ein Test unter Wettkampfbedingungen sein.

Viel Ballbesitz und hohes Pressing!

Des Weiteren kündigte Flick im Vorfeld der Begegnung an: "Wir haben einen großen Kader, jeder wird mindestens 30 Minuten spielen dürfen." Von seiner Mannschaft erwartet Flick viel Ballbesitz ein frühes Attackieren des Gegners bei dessen Ballbesitz. "Wir wollen alles was uns auszeichnet sehen", so der Bayern-Coach. "Und wir wollen sehen, wo wir stehen gegen solch einen guten Gegner."

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
31.07.2020