Für die neue Saison

Das erwartet Vater Franklin von Leonardo Bittencourt

Bittencourt kam 2019 zu Werder Bremen. Foto: Frederic Scheidemann/Getty Images
Bittencourt kam 2019 zu Werder Bremen. Foto: Frederic Scheidemann/Getty Images

Leonardo Bittencourt hofft bei Werder Bremen auf eine erfolgreiche Saison. Sein Vater Franklin ist überzeugt, dass dies gelingen wird.

Mit Werder Bremen geht Leonardo Bittencourt in seine vierte Saison - und das endlich wieder in der Bundesliga. Der 28-Jährige kann bereits auf 206 Bundesligaspiele (26 Tore, 30 Assists) zurückblicken und hofft, diese Erfahrung in der neuen Spielzeit einbringen zu können. "In dieser Vorbereitung ist er nicht verletzt und er bereitet sich sehr gut vor. Ich bin sicher, dass er eine erfolgreiche Saison spielen wird, wenn er weiter gesund bleibt", wird sein Vater Franklin von der Bild-Zeitung zitiert.

Bittencourt-Wiedersehen mit Energie Cottbus

Für Werder Bremen geht es im ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal gegen Energie Cottbus. Für Leonardo und Franklin eine besondere Partie: Leonardo lief für die Cottbuser in insgesamt 30 Pflichtspielen auf, Franklin in 89. "Natürlich habe ich mich über das Los gefreut. Wir hatten damals eine sehr schöne Zeit", sagte Franklin voller Vorfreude vor der ersten Runde im DFB-Pokal.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
21.07.2022