Hält Berlin die Klasse?

Dardai: "Viele haben schon gesagt: Das war's mit Hertha"

Pal Dardai war auch nach der Nullnummer gegen Bielefeld gut gelaunt. Foto: Imago

Hertha BSC ist besser als erwartet aus der Quarantäne-Phase gekommen. Das Team von Trainer Pal Dardai bleibt nach dem 0:0 gegen Arminia Bielefeld weiterhin ungeschlagen.

Punktgleich mit Arminia Bielefeld, die auf dem Relegationsplatz rangieren, steht Hertha BSC nach der Nullnummer gegen jene Ostwestfalen mit 31 Punkten auf Platz 14, allerdings mit einem Spiel Rückstand. Auch deshalb sagte Pal Dardai nach dem Spiel auf Sky: "Ich bin mit fünf Punkten nach der Quarantäne sehr zufrieden." Vor allem mit Blick auf die Außendarstellung: "Viele haben schon gesagt: Das war's mit Hertha."

"Die Jungs haben immer geliefert"

Ein Dreier hätte den Berlinern zweifelsohne im Abstiegskampf noch besser getan, aber der Ungar nahm es gelassen: "Der Punkt war das Minimalziel. Mit einem Befreiungsschlag gewinnst du heute. Aber wir nehmen den Punkt mit." Denn bislang sei auf sein Team Verlass gewesen: "Immer, wenn ich gesagt habe: Das ist ein Endspiel oder Pokalspiel - dann haben die Jungs geliefert. Und auch heute war es okay. Wir können mit dem Punkt leben."

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
09.05.2021