Kritik für Torunarigha

Dardai staucht Hertha-Star zusammen: "Seit drei Tagen stolperst du rum"

Dardai besitzt bei Hertha BSC noch einen Vertrag bis Saisonende.
Dardai besitzt bei Hertha BSC noch einen Vertrag bis Saisonende. Foto: Matthias Hangst/Getty Images

Im Training von Hertha BSC wird es wieder einmal etwas lauter. Diesmal packt sich Cheftrainer Pal Dardai seinen Abwehrspieler Jordan Torunarigha, der eine Übungseinheit nicht ordentlich ausführt.

Pal Dardai bat seine Profis laut der Bild-Zeitung am Mittwoch unter anderem darum, schnelles Umschalten zu trainieren. Der 45-jährige Übungsleiter forderte von den Profis, durch die Mitte zu spielen. Da Jordan Torunarigha aber auf die rechte Seite auswich, um zu dribbeln, wurde Dardai zornig.

Torunarigha erst frustriert, danach motiviert

"Hörst du nicht zu? Nicht nach außen. Du machst die Übung kaputt!", soll der Ungar gebrüllt haben und den 24-jährigen Verteidiger mit folgenden Worten kritisiert haben: "Seit drei Tagen stolperst du hier rum. Wir brauchen dich." Torunarigha hat daraufhin den Ball frustriert aufs Tor geschossen, heißt es. Im Anschluss hat sich Dardai aber wieder beruhigt und die Spieler gelobt. Und auch Torunarigha zeigte sich motiviert, die Erwartungen seines Trainiers zu erfüllen. Von Stürmer-Trainer Vedad Ibisevic gab es im Anschluss eine Umarmung. Der kurze Zwischenfall scheint damit also bereits vergessen. Am kommenden Samstag (15.30 Uhr) empfängt Hertha BSC den FC Augsburg zum 13. Spieltag in der Bundesliga

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
24.11.2021