Chefcoach fordert "Charakterspieler"

Dardai: "Im Moment hat Hertha noch keine Achse"

Dardai blickt auf ein hartes Stück Arbeit zurück. Foto: Imago
Dardai blickt auf ein hartes Stück Arbeit zurück. Foto: Imago

Hertha BSC hat nach langem Kampf den Klassenerhalt in der Bundesliga geschafft. Gemessen an den Ambitionen des Klubs ist dieser Erfolg kein großer Grund zum Feiern. Auch Pal Dardai hat den Schalter bereits um- und seinen Finger in die Wunde gelegt.

"Es war ein Riesen-Umbruch, jetzt machen wir eine Riesen-Analyse. Das ist der größte Lernmoment", zitiert der kicker den Ungarn. Der Klub müsse die richtigen Schlüsse daraus ziehen und erkennen, welche Spieler eben dazu bereit sind. "Im Moment hat Hertha noch keine Stammelf, keine Achse", erklärt Dardai. Diese Feststellung wird noch davon genährt, dass Sami Khedira seine Karriere nach einem halbjährigen Intermezzo bei der Alten Dame beendet.

"Wir brauchen Charakterspieler, Typen wie Sami"

"Wir brauchen Charakterspieler. Typen wie Sami, die für Ordnung sorgen – da fehlen zwei, drei Spieler", so Dardai. Hertha hat sicher den ein oder anderen Spieler, der in diese Rolle wachsen könnte. Doch für das sofortige Funktionieren wird wohl ein Griff auf dem Transfermarkt nicht ausbleiben können. Noch unklar ist dabei, ob Dardai selbst Cheftrainer bleiben wird. Ein Gespräch mit dem neuen Boss Fredi Bobic, der offiziell kommenden Dienstag seinen Dienst antritt, wird wohl den Weg weisen.

"So eine Schwierigkeit hatte ich noch nie"

Die allgemeine Erwartung ist indes, dass Hertha an Dardai festhalten wird. Der 45-Jährige hat sich mit dem erfolgreichen Abstiegskampf empfohlen. Das Unterfangen war dabei durchaus kompliziert. "So eine Schwierigkeit hatte ich noch nie mit einer Mannschaft. Gerade die teuren Spieler, die Leistungsträger sein sollten, konnten im System die Ordnung nicht halten, konnten normale positionsspezifische Sachen nicht machen", erklärt Dardai. Innerhalb der Mannschaft habe es wahre "Chaos-Momente" gegeben.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
25.05.2021