Neustart

Da Costa: "Froh, dass ich beweisen darf, dass ich Bundesliga spielen kann"

Danny da Costa kann bei Mainz 05 wieder jubeln.
Danny da Costa kann bei Mainz 05 wieder jubeln. Foto: Getty Images

Danny da Costa ist im Winter auf Leihbasis von Eintracht Frankfurt zum FSV Mainz 05 gewechselt. Jetzt will sich der Rechtsverteidiger zeigen.

Danny da Costa hat bei Mainz 05 sofort Akzente gesetzt und gegen RB Leipzig (3:2) einen Treffer fantastisch vorbereitet. Bei Eintracht Frankfurt hatte der Rechtsverteidiger zuletzt keine Perspektive mehr, bei den Rheinhessen hingegen ist er gleich wichtig. "Der Einstieg wurde mir sehr einfach gemacht, ich wurde von jedem gut aufgenommen. Mein erster Eindruck von Mainz ist positiv, es ist ein sehr familiärer Verein", lobte er bei Bild.

Da Costa will sich beweisen

Da Costa will sich nun wieder in den Fokus spielen, bei der Eintracht stand er in der Hinrunde nur noch einmal in der Startelf. Trainer Adi Hütter hat auf andere Profis gesetzt. Der 27-Jährige kündigte an: "Ich bin froh und dankbar, dass ich in Mainz bin und mir selbst beweisen darf, dass ich Bundesliga spielen kann."

Florian Bolker  
12.02.2021