Bei Testspiel

Seltsamer Auftritt: Ronaldo verlässt Stadion vor Schlusspfiff

Ronaldos Vertrag bei Manchester United läuft 2023 aus. Foto: Jan Kruger/Getty Images
Ronaldos Vertrag bei Manchester United läuft 2023 aus. Foto: Jan Kruger/Getty Images

Cristiano Ronaldo kehrte am Sonntag zurück ins Old Trafford. Der Portugiese wirkte im Testspiel gegen Rayo Vallecano (1:1) 45 Minuten mit. Was die United-Fans jedoch verwunderte: Der 37-Jährige machte sich bereits vor Spielende vom Acker und verließ das Stadio.

"Der König spielt am Sonntag", mit diesen selbstbewussten Worten hatte Cristiano Ronaldo seinen Einsatz gegen Rayo Vallecano angekündigt. Nach glanzlosen 45 Minuten wurde der fünfmalige Weltfußballer von Trainer Erik ten Hag allerdings zur Halbzeit ausgewechselt. Wie englische Medien berichten, war Ronaldos Besuch im Old Trafford auch schon gute zehn Minuten nach Wiederanpfiff vorbei, denn der Angreifer verließ das Stadion vorzeitig.

Ronaldo-Zukunft weiter offen

Bei Instagram erklärte Ronaldo derweil später: "Schön, wieder zurück zu sein." Um den portugiesischen Nationalspieler gibt es weiterhin Wechselgerüchte. Weil Manchester United in dieser Saison nur in der Europa League vertreten ist, soll der Torjäger einen Abgang forcieren. Er möchte weiterhin in der Champions League seine Rekorde ausbauen. seine Wechseloptionen scheinen aber limitiert zu sein, ist damit unklar, wie es mit ihm weitergeht.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
01.08.2022