EM-Qualifikation

Corona-Fall in der deutschen U21 - Länderspiel vor Absage?

Stefan Kuntz hat in seinem U21-Team einen Corona-Fall. Foto: Imago

In der deutschen U21-Nationalmannschaft wurde ein Spieler positiv auf das Corona-Virus getestet. Das EM-Qualifikationsspiel von Deutschland in Moldawien am Freitag (18:15 Uhr) steht auf der Kippe.

Laut Bild-Informationen hat sich ein deutscher U21-Nationalspieler mit dem Corona-Virus infiziert. Deutschland bereitet sich derzeit auf die EM-Qualifikationsspiele in Moldawien und gegen Bosnien-Herzegowina vor. Das Spiel des DFB am Freitag in der Republik Moldau könnte nun abgesagt werden.

Spieler aus der 2. Bundesliga

Die Spieler befinden sich aktuell auf ihren Hotelzimmern in Herzogenaurach, das weitere Vorgehen wird nun zwischen dem DFB und den Gesundheitsbehörden abgestimmt. Dem Bericht nach handelt es sich bei dem infizierten Spieler um einen Zweitligaspieler. Acht Spieler aus der 2. Bundesliga stehen im aktuellen Kader der U21.

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
08.10.2020