Erste Warnung

CL-Sieg mit PSG? Messi: "Um wichtige Titel zu gewinnen, muss man als Einheit agieren"

Lionel Messi (l.) weiß, wie man die Champions League gewinnt. Foto: Getty Images.
Lionel Messi (l.) weiß, wie man die Champions League gewinnt. Foto: Getty Images.

Mit dem FC Barcelona hat Lionel Messi viermal die Champions League gewonnen, doch der sechsmalige Weltfußballer hat noch nicht genug. Auch mit seinen neuen Mannschaftskollegen von Paris St. Germain will La Pulga den Henkelpott in die Höhe stemmen.

Nach 21 Jahren beim FC Barcelona wechselte Lionel Messi in diesem Sommer zu Paris St. Germain. Nach seinem Wechsel in die französische Landeshauptstadt verfolgt der 34-jährige Argentinier große Ziele, eines davon ist der erneute Gewinn der Champions League: "Ich würde gerne wieder die Champions League gewinnen und glaube, dass diese Truppe das Zeug dazu hat, das auch zu schaffen", sagte Messi gegenüber der L'Equipe.

"Wir müssen noch als Team zusammenwachsen"

Seit der Übernahme der katarischen Investorengruppe Qatar Sports Investments im Jahr 2011 träumt PSG vom Triumph in der Königsklasse. Allerdings zogen die Pariser erst einmal in das Finale ein: Im August 2020 setzte sich der FC Bayern in Lissabon mit 1:0 durch. Messi soll nun dabei helfen, den höchsten europäischen Vereinswettbewerb zu gewinnen. "Wir haben große individuelle Klasse, aber wir müssen noch als Team zusammenwachsen - denn um wichtige Titel zu gewinnen, muss man als Einheit agieren", weiß Messi, der mit dem FC Barcelona 2006, 2009, 2011 und 2015 die Champions League gewann. Der sechsmalige Weltfußballer ist überzeugt: "Wenn wir das geschafft haben, wird es schwer werden, uns zu schlagen."

Florian Bajus  
09.10.2021