Neuer FCB-Angreifer

Choupo-Moting: "Habe Verlängerung bei PSG abgelehnt"

Choupo-Moting hat für ein Jahr in München unterschrieben.
Choupo-Moting hat für ein Jahr in München unterschrieben. Foto: Getty

Mit Eric Maxim Choupo-Moting hat der FC Bayern am Deadline Day einen Back-Up-Stürmer für Robert Lewandowski verpflichtet. Von den Münchner war der Offensivneuzugang bereits zuvor angetan. Paris Saint-Germain wollte ihn derweil zum Bleiben überreden.

Mit seinem Last-Minute-Treffer im Champions-League-Viertelfinale gegen Atalanta Bergamo (2:1) ebnete Eric Maxim Choupo-Moting den Weg für das später erreichte Finale. Im Endspiel um den Henkelpott mussten sich die Franzosen allerdings mit 0:1 vom FC Bayern geschlagen geben. Die Münchner waren zuvor bereits Choupo-Motings Favorit auf den Henkelpott gewesen.

"Habe zu Neymar gesagt, Bayern ist mein Favorit"

"Bevor wir in Lissabon losgelegt haben, habe ich schon zu Neymar gesagt, dass der FC Bayern mein Favorit auf den Champions-League-Titel ist", teilte der 31-Jährige auf der Pressekonferenz zu seiner Vorstellung mit, wie Sport1-Chefreporter Florian Plettenberg twittert.

Choupo-Moting hat erneutes PSG-Angebot abgelehnt 

Trotz seiner Verdienste während des Finalturniers in Lissabon wurde der auslaufende Vertrag des Angreifers bei Paris Saint-Germain nicht verlängert. Laut Choupo-Moting wollte ihn PSG aber sogar überzeugen, ein neues Arbeitspapier zu unterzeichnen, "aber ich habe abgelehnt", so der gebürtige Hamburger, der nun für ein Jahr in München unterschrieb.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
12.10.2020