Fester Deal?

Chancen auf Perisic-Kauf steigen: Conte "indifferent" - bei Klubbossen verrufen

Ivan Perisic will beim FC Bayern München bleiben.
Ivan Perisic will beim FC Bayern München bleiben. Foto: Getty Images

Der FC Bayern ist zufrieden mit Ivan Perisic - und Ivan Perisic fühlt sich wohl beim FC Bayern München. Bei Inter Mailand spielt der Kroate in den Planungen eher keine größere Rolle mehr.

 

Ivan Perisic hat seinen Wert für den FC Bayern München gegen den FC Chelsea (4:1) und FC Barcelona (8:2) mit Toren untermauert. Wird die Leihgabe im Sommer noch fest verpflichtet? Bei Inter Mailand ist der Kroate wohl nicht mehr willkommen. Trainer Antonio Conte hatte im vergangenen Sommer keine Verwendung für den Vize-Weltmeister von 2018, im System mit zwei Spitzen war kein Platz für ihn.

Inter nicht überzeugt von Perisic

Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung sei der Coach auch weiterhin "indifferent" in dieser Frage. Perisic ist dem Bericht nach auch bei Inters Klub-Managern in Verruf geraten. Der Grund: Sein Verhalten am Ende der Mailänder Zeit im Kreise einer Gefolgsleute wie Torwart Samir Handanovic und Marcelo Bozovic soll sauer aufgestoßen sein. Beim FC Bayern hingegen ist Perisic als Musterprofi bekannt geworden.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
19.08.2020