Henkelpott im ersten Anlauf

Champions League-Finale! Für Kimmich wird ein Kindheitstraum wahr

Joshua Kimmich (v.) in Ekstase: Mit dem FC Bayern München will er die Königsklasse gewinnen.
Joshua Kimmich (v.) in Ekstase: Mit dem FC Bayern München will er die Königsklasse gewinnen. (Foto: Manu Fernandez/Pool via Getty Images)

Wie jedes Kinde träumte auch Joshua Kimmich davon, eines Tages im Endspiel der Champions League zu stehen. Mit dem FC Bayern München kann er morgen den Titel direkt im ersten Anlauf holen.

"Als Kind habe ich mich immer auf diese Spiele gefreut", verriet Kimmich auf der Pressekonferenz vor dem morgigen Finale in der Königsklasse. Auch wenn keine Fan-Chöre ertönen werden, die Einlaufmusik mit Gänsehaut-Charakter bleibt. "Die Hymne hat etwas Magisches. Dieser Wettbewerb ist etwas ganz Besonderes", sagte der 25-Jährige weiter. Demnach wird für den Nationalspieler ein Traum wahr.

Nicht erst im zweiten Versuch wie 2013!

Fünf Jahre spielt Kimmich nun schon für den FC Bayern München. In der Champions League war bislang immer spätestens im Halbfinale Schluss, in diesem Jahr steht der defensive Mittelfeldspieler respektive rechter Verteidiger im Endspiel. "Endlich haben wir es ins Finale geschafft, jetzt wollen wir das Ding auch holen", so Kimmich voller Tatendrang. Direkt beim ersten Versuch will er morgen den Henkelpott in die Höhe stemmen. "Wir wollen die Generation sein, die das gleich im ersten Anlauf packt", erinnerte der Münchner an die Mannschaft von 2013, die ein Jahr zuvor im eigenen Stadion scheiterte. "Es ist es eine Riesengelegenheit, die wir direkt nutzen wollen."

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
22.08.2020