Neuauflage des Finals nur im Pay-TV

Champions-League-Viertelfinale: FC Bayern exklusiv bei Sky, BVB einmal auf DAZN

Der FC Bayern will den Titel in der Champions League verteidigen. Foto: Imago
Der FC Bayern will den Titel in der Champions League verteidigen. Foto: Imago

Nach der Länderspielpause steht für den FC Bayern und Borussia Dortmund das Viertelfinale in der Champions League auf dem Programm. Nun ist bekannt, auf welchen Sendern die Spiele beider Bundesligisten übertragen werden.

Mit dem FC Bayern und Borussia Dortmund sind nur noch zwei deutsche Mannschaften in der Champions League vertreten. Die Bayern treffen im Viertelfinale auf Paris St. Germain und wollen sich wie schon im Finale der vergangenen Spielzeit gegen das Starensemble um Neymar und Kylian Mbappe durchsetzen, der BVB bekommt es hingegen mit Pep Guardiolas Manchester City zu tun. Das Hinspiel in Manchester (6. April) wird exklusiv auf DAZN übertragen, das Rückspiel (14. April) läuft wiederum bei Sky. Der Pay-TV-Sender aus Unterföhring sicherte sich zudem die Exklusivrechte für beide Duelle zwischen Bayern und PSG (7. April, 13. April). 

DAZN zeigt Rückspiel zwischen Liverpool und Real

​​​​​​​Das Viertelfinal-Duell zwischen dem FC Chelsea und dem FC Porto wird nur auf DAZN gesendet, der Streamingdienstleister hält zudem die Rechte am Rückspiel zwischen dem FC Liverpool und Real Madrid (14. April). Nur noch in dieser Saison teilen sich beide Sender die Champions-League-Spiele. Ab der kommenden Spielzeit zieht sich Sky zurück, stattdessen erhält Amazon die Rechte für insgesamt 16 Partien. Der Rest wird exklusiv bei DAZN übertragen. 

Florian Bajus  
22.03.2021

Feed