Trikotnummer unbekannt

Weil Cavani mit der 7 auflief: Welche Nummer erhält nun Ronaldo?

Ronaldo (r.) hätte wohl gerne die 7, mit der Cavani aufläuft.
Ronaldo (r.) hätte wohl gerne die 7, mit der Cavani aufläuft. Fotomontage: Imago/fussball.news

Nachdem die Rückkehr von Cristiano Ronaldo zu Manchester United feststeht, ist jedoch noch offen, welche Trikotnummer der Portugiese erhält. Die 7 wird es scheinbar nicht werden, bestritt Edinson Cavani mit dieser am Sonntag seine ersten Spielminuten in dieser Saison.

Beim 1:0-Auswärtssieg von Manchester United gegen die Wolverhampton Wanderers kam Edinson Cavani zu seinen ersten 37 Spielminuten in dieser Saison. Da der Uruguayer, der seit 2020 für die 'Red Devils' spielt, mit der 7 auf dem Rücken auf dem Platz stand, ist ein Wechsel der Trikotnummer nun angeblich nicht mehr möglich. Würde bedeuten: Cristiano Ronaldo muss sich nach seinem Wechsel von Juventus Turin zu den Engländern eine neue Nummer suchen.

Ronaldo zukünftig mit der 28?

Aus 'CR7' könnte somit beispielsweise 'CR28' werden. Die 28 trug er nämlich bei seinen Karriereanfängen bei Sporting Lissabon. Die Nummer wäre auch noch bei Manchester United frei und so ist es doch wahrscheinlich, dass der 36 Jahre alte Torjäger darauf zurückgreifen wird. Wann der fünffache Weltfußballer nach seinem Wechsel sein Debüt geben wird, ist indes noch offen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
30.08.2021