Wohin mit dem Talent?

Camavinga-Berater bestätigt Interesse von Real und aus Deutschland

Camavinga ist mit 18 Jahren Leistungsträger bei Stade Rennes.
Camavinga ist mit 18 Jahren Leistungsträger bei Stade Rennes. Foto: KIRILL KUDRYAVTSEV/AFP via Getty Images

Eduardo Camavinga ist vertraglich noch bis 2022 an Stade Rennes gebunden. Wird der FC Bayern als Interessent für den Franzosen gehandelt, soll auch Real Madrid starkes Interesse bekunden. Sein Berater Jonathan Barnett äußert sich.

Neben Gareth Bale vertritt Jonathan Barnett auch Eduardo Camavinga, der wohl derzeit einer der begehrtesten Talente auf dem Markt ist. "Eduardo will für einen Topklub spielen. Real Madrid ist einer dieser weltbesten Vereine, auch Barcelona", teilte der britische Spielervermittler nun im Gespräch mit Goal und Spox mit.

Wahl zwischen FC Bayern oder Real Madrid?

Der 71-Jährige fügte an: "Aber es gibt viele Klubs: Diese zwei in Spanien genau so wie Vereine aus Deutschland, Italien oder England, die Eduardo gerne haben würden." Um welche Teams es sich aus der Bundesliga handelt, ließ Barnett unerwähnt. Allerdings deutet es daraufhin, dass er damit ausschließlich den FC Bayern meinte. Real Madrid scheint nichtsdestotrotz als Favorit zu gelten. "Eduardo wird zwischen vielen Vereinen wählen können, wenn Rennes ihn gehen lässt. Real ist einer der vier, fünf Vereine auf der Welt, zu denen er wechseln könnte", so sein Berater.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
19.02.2021