BVB-Juwel

Medien: Moukoko entscheidet sich für Vertragsverlängerung

Youssoufa Moukoko wird seinen Vertrag beim BVB offenbar verlängern. Foto: Getty Images.
Youssoufa Moukoko wird seinen Vertrag beim BVB offenbar verlängern. Foto: Getty Images.

In den Verhandlungen zwischen Borussia Dortmund und Youssoufa Moukoko soll eine endgültige Entscheidung gefallen sein. Demnach hat sich Moukoko für eine Vertragsverlängerung entschieden.

Bereits vor einigen Tagen wurde übereinstimmend über eine sich anbahnende Entscheidung in den Gesprächen zwischen Borussia Dortmund und Youssoufa Moukoko berichtet. Laut der Bild-Zeitung soll diese nun gefallen sein. Wie das Boulevardblatt erfahren haben will, habe Moukoko sich dazu entschieden, das vorliegende Vertragsangebot zu akzeptieren und bis 2026 beim BVB zu verlängern. Dafür werde das 18-jährige Sturm-Juwel ein Handgeld in Höhe von zehn Millionen Euro einstreichen, zudem steige das Jahresgehalt auf bis zu sechs Millionen Euro.

Unterschrift vor Augsburg-Spiel

Die Unterschrift werde noch vor dem Bundesligaspiel gegen den FC Augsburg am kommenden Sonntag (15.30 Uhr) erfolgen, so die Bild-Zeitung. Zuvor betonte Sportdirektor Sebastian Kehl in einem Interview mit dem kicker, der Verein werde das Angebot nicht nachbessern, weshalb Moukoko die Wahl zwischen einem Verbleib in Dortmund und einem ablösefreien Transfer nach Saisonende habe. Offenbar hat er sich für das erste Szenario entschieden.

Florian Bajus  
19.01.2023