Nicht im Kader

Burgstaller-Abgang zeichnet sich ab

Guido Burgstaller dürfte Schalke 04 noch verlassen.
Guido Burgstaller dürfte Schalke 04 noch verlassen. Foto: Imago Images

Schalke 04 eröffnet am Freitagabend mit dem Auswärtsspiel gegen den FC Bayern die neue Bundesliga-Saison. Im Aufgebot fehlt Guido Burgstaller, der eigentlich fit ist. Es bahnt sich ein Wechsel des Österreichers an.

Für Guido Burgstaller könnte das Gastspiel bei Schalke 04 noch im laufenden Transfer-Sommer zu Ende gehen. Trainer David Wagner verzichtet am Freitagabend im Auswärtsspiel gegen den FC Bayern in Gänze auf den Einsatz des Österreichers – obwohl dieser spielfit wäre.

Einsatz in der Regionalliga?

Der TV-Sender Sport1 stellt für Burgstaller einen Einsatz beim Spiel der Schalke U23 am Samstagnachmittag (15.30 Uhr) gegen den SV Rödinghausen in der Regionalliga West in Aussicht. Burgstaller fiel die letzten Spiele der Schalker Horrorsaison mit einem Außenbandanriss im Knie aus. Geändert hat dies allerdings nichts an seinen zuvor durchwachsenen Performances.

Unglaubliche Tor-Flaute

Burgstallers Dienste werden in Gelsenkirchen offenbar nicht mehr benötigt. Zumindest angesichts der Torausbeute des Kärtners wenig verwunderlich. Burgstaller wartet seit einem Jahr und vier Monaten auf seinen nächsten Bundesliga-Treffer. In München steht Goncalo Paciencia als alleiniger Neuner in der Startelf.

Profile picture for user Andre Oechsner
Andre Oechsner  
18.09.2020