Vor St. Pauli

Büskens greift in die Trickkiste: Teambuilding statt Training

Büskens will mit dem FC Schalke 04 den Aufstieg realisieren. Foto: Thomas Eisenhuth/Getty Images
Büskens will mit dem FC Schalke 04 den Aufstieg realisieren. Foto: Thomas Eisenhuth/Getty Images

Der FC Schalke 04 ist derzeit Tabellenführer der 2. Bundesliga und damit auf Aufstiegskurs. Vor dem 33. Spieltag hat Interimscoach Mike Büskens seine Mannschaft nochmal aufs große Ziel eingeschworen.

Am Samstag (20.30 Uhr) geht es für den FC Schalke 04 gegen den FC St. Pauli. Für die Königsblauen wird es ein wegweisendes Spiel, ließ Mike Büskens laut der Bild trotzdem am Mittwoch das Training ausfallen. Dafür ließ sich der 54-Jährige aber etwas Spezielles einfallen: Eine Teambuilding-Maßnahme. Für die Profis ging es demnach zur lockeren Laufeinheit. Das Ziel war das naheliegende Schloss Berge in Gelsenkirchen.

Schalke 04 kann bereits am Samstag Aufstieg fix machen

Dort sollen Büskens und Lizenzspieler-Chef Gerald Asamoah den Akteuren Frühstück präsentiert und das weitere Vorgehen bis zum Anpfiff gegen den FC St. Pauli besprochen haben. Sollte am Freitag (18.30 Uhr) bereits Fortuna Düsseldorf gegen Aufstiegsrivale SV Damstadt 98 siegen, könnte der FC Schalke 04 das große Ziel bereits am Samstag erreichen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
05.05.2022