Rückkehrer

"Haben das Go": Bürki, Hazard und Zagadou wieder im Training

Roman Bürki darf wieder mitwirken.
Roman Bürki darf wieder mitwirken. Foto: Getty Images

Der Trainingsplatz füllt sich bei Borussia Dortmund. Trainer Edin Terzic hat ab sofort wieder mehrere Optionen.

Borussia Dortmund kann in den kommenden Wochen wieder auf mehr Personal zurückgreifen. Dan-Axel Zagadou, Thorgan Hazard und Roman Bürki, die zuletzt nur reduziert oder gar nicht trainiert haben, standen wieder auf dem Feld. Edin Terzic sagte der WAZ: "Letzte Woche hatten wir sie ja auch schon auf dem Platz, haben sie aber eher noch individuell arbeiten lassen.“

Trio darf wieder mittrainieren

Dies hat sich allerdings geändert: "Ab heute haben wir das Go, dass sie voll mittrainieren dürfen." Nun ist der Trainer gefordert, die richtige Balance zu finden und die Liste nicht wieder zu vergrößern: "Jetzt müssen wir das clever steuern, dass wir sie nicht in jeden Zweikampf jagen.“ Das Trio soll auch am Dienstagnachmittag und Mittwoch mitwirken: "Da können wir die Jungs gut testen und sehen, wie weit sie sind fürs Wochenende."

Florian Bolker  
23.02.2021