"Konstant überragende Leistungen auf allerhöchstem Niveau"

Broich erklärt: Das bringen Müller und Hummels dem DFB-Team

Hummels und Müller spielen, als seien sie nie weg gewesen. Foto: Imago
Hummels und Müller spielen, als seien sie nie weg gewesen. Foto: Imago

Die deutsche Nationalmannschaft hat sich am Montag mit einem lockeren 7:1 gegen Lettland für die EURO warmgeschossen. Joachim Löw stellte dabei womöglich seine aktuelle A-Elf auf die Probe. Mit von der Partie waren auch die Rückkehrer Mats Hummels und Thomas Müller. Sie spielen, als seien sie nie weg gewesen. Thomas Broich erklärt ihre Qualitäten.

Dass Löw wieder auf das Duo setzt, ist für den TV-Experten nur folgerichtig. "Weil sie unfassbar begabt sind und konstant überragende Leistungen auf allerhöchstem Niveau abliefern", so Broich gegenüber den Ruhr Nachrichten. Sowohl der Star des FC Bayern als auch der Abwehrchef von Borussia Dortmund bringen aus seiner Sicht vor allem viel spielerische Qualität auf den Platz.

"Kein anderer Spieler auf der ganzen Welt wie Müller"

"Kein anderer Spieler auf der ganzen Welt legt Tore so brillant mit dem ersten Kontakt auf wie Thomas Müller", sagt Broich etwa. Dabei sei besonders imposant, wie schnell der Angreifer "Räume identifiziert, auf Laufwege reagiert". Zudem opfere sich Müller im Pressing und bei der Arbeit gegen den Ball für die Mannschaft auf. An Hummels schätzt der Ex-Profi vor allem die Qualitäten im Aufbau aus der letzten Linie.

"So ein Portfolio hat kaum ein anderer"

"Hummels kann das Spiel mit links oder rechts eröffnen, mit der Innenseite oder mit dem Außenrist, er kann No-look-Pässe ins Zentrum durchstecken, diagonale Flugbälle über 50 Meter spielen oder Chipbälle hinter die Abwehrkette – so ein Portfolio hat kaum ein anderer", schwärmt Broich regelrecht. Gegen Lettland lieferte Hummels einen Assist mit einem beinahe patentierten Außenrist-Pass auf Serge Gnabry. Auch Müller trug sich, sogar doppelt, in die Scorer-Liste ein. Die beiden Rückkehrer sind in Form, und nicht nur für Broich ganz wichtige Bausteine im DFB-Team.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
08.06.2021