Zu Gast in Leverkusen

Bremen holt Remis! Möhwald: "Taktischer Plan komplett aufgegangen"

Bremens Kevin Möhwald (r.) gegen Leverkusens Kerem Demirbay.
Bremens Kevin Möhwald (r.) gegen Leverkusens Kerem Demirbay. (Foto: imago)

Mit einer disziplinierten Mannschaftsleistung hat Werder Bremen bei Bayer Leverkusen ein Unentschieden errungen. nach dem Führungstreffer von Ömer Toprak (52.) und dem Ausgleich von Patrik Schick (70.) kletterte Bremen einen Platz in der Tabelle nach oben, steht nun auf dem 13. Rang.

"Auch wenn es nicht immer gut aussah, aber unser taktischer Plan ist heute komplett aufgegangen", sagte Werders Mittelfeldmann Kevin Möhwald nach Abpfiff bei Sky. Das einzige, was der 27-Jährige nach der Partie bemängelte, war, dass "wir die Konter nicht gut ausgespielt haben". Gegen eine spielstarke Mannschaft aus Leverkusen war Möhwald bewusst: "Da müssen wir kompakt stehen - das haben wir geschafft!"

Kohfeldt bereits nächste Aufgabe im Visier

Florian Kohfeldt, der Coach von Werder Bremen, freute sich über den Punktgewinn, blies aber sofort zum nächsten Angriff. "Meine Botschaft an die Mannschaft ist: Als nächstes kommt der FC Augsburg. Da und in den nächsten Spielen müssen wir genauso scharf sein. Das werden die Jungs die Woche über auch merken", so der 38-jährige Werder-Trainer.

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
09.01.2021