Kampfansage

Brandt: "Will mit dem BVB Titel holen"

Julian Brandt will mit dem BVB Titel holen.
Julian Brandt will mit dem BVB Titel holen. Foto: Getty Images

Julian Brandt konnte sich in seiner ersten Saison bei Borussia Dortmund behaupten und einen Stammplatz erobern. Im zweiten Jahr will der Offensivmann mit dem BVB von ganz oben grüßen und den FC Bayern München überholen.

Borussia Dortmund hat in der vergangenen Saison zu viele Punkte liegen gelassen und im Rennen um den Meistertitel gegen den FC Bayern München daher keine Chance gehabt. Julian Brandt hakt die Spielzeit bei Sport1 ab und kündigt an: "Jetzt geht alles wieder von vorne los. Ich bleibe dabei: Natürlich musst du mehr Druck ausüben." Er erklärte: "Wenn Bayern als Tabellenerster das Gefühl kriegt ‚Oh, wenn wir patzen, sind die Dortmunder da‘, dann ist das eine ganz andere Situation. Es passiert nicht so oft, dass die Bayern Punkte liegen lassen. Genau dann müssen wir da sein."

BVB hat zu viele Punkte liegen gelassen

Dafür aber dürfen Partien wie gegen Union Berlin (1:3), Bayer Leverkusen (3:4) oder die TSG Hoffenheim (1:2/0:4) nicht mehr verloren gehen. Der BVB benötigt deutlich mehr Konstanz und Stabilität. Brandt jedenfalls will vorangehen und strebt nach Pokalen: "Ich will mit dem BVB Titel holen, dafür bin ich hierhergekommen. Das ist ein großer Wunsch von mir – und am besten soll der so schnell wie möglich in Erfüllung gehen!"

Brandt will Titel holen

Doch dafür muss alles passen, letztmals triumphierte der BVB 2017 im DFB-Pokal. Die letzte deutsche Meisterschaft liegt noch deutlich länger zurück, unter dem damaligen Coach Jürgen Klopp holte die Borussia 2012 das nationale Double. Im kommenden Jahr nun soll die Dominanz des FC Bayern durchbrochen werden.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
16.08.2020