Ex-Trainer Hoffmann über 3. BVB-Keeper

Unbehaun: Typ wie Kahn, Keeper wie ter Stegen?

Unbehaun bleibt Nr.3 des BVB. Foto: Imago
Unbehaun bleibt Nr.3 des BVB. Foto: Imago

Borussia Dortmund bereitet sich ab Donnerstag der kommenden Woche auf die neue Saison vor. Luca Unbehaun wird dabei zu den vier Torhütern gehören, die regelmäßig mit der Bundesliga-Mannschaft trainieren. Der 19-Jährige gilt als großes Talent.

Seit Stefan Klos hat der BVB keinen Torhüter mehr aus den eigenen Reihen hervorgebracht. Der Champions-League-Sieger von 1997 hat den Verein noch vor der Jahrtausendwende verlassen. Es wird also Zeit, dass der Klub mal wieder ein Eigengewächs zu den Profis befördert. Experten attestieren Unbehaun dazu allemal die Befähigung. "Er ist die Professionalität in Person, arbeitet sehr akribisch und ist mental extrem stark", lobt Benjamin Hoffmann den Schlussmann gegenüber den Portalen Spox und Goal. Der heutige U19-Coach des FSV Mainz 05 war beim BVB mehrere Jahre auch Unbehauns Trainer. Beim Lob für den Charakter des Teenagers geht Hoffmann in die Vollen.

"ter Stegen ist auch kein Riese"

"Was seinen unbändigen Willen angeht, Spiele gewinnen zu wollen und dabei auch zu wissen, dass er die Ergebnisse positiv beeinflussen kann, hat er etwas von Oliver Kahn", so der 40-Jährige. Der einstige Welttorhüter galt freilich als Vertreter der klassischen Torwartschule. Unbehaun ist hingegen ein durch und durch moderner Keeper, der auch im Spielaufbau glänzen kann. "Ihm fehlt etwas die Größe, aber Marc-Andre ter Stegen ist auch kein Riese", so Hoffmann. "Luca macht das mit Sprungkraft, seiner Spielintelligenz und der guten Technik am Ball wett." Bei all diesem Lob scheint der Weg ins Tor des BVB eigentlich vorgezeichnet. Allerdings geht Unbehaun weiter als Nr.3 ins Rennen, dürfte Spielpraxis nur in der Regionalliga-Mannschaft erhalten. Stammtorhüter Roman Bürki ist 29, für Keeper kein Alter, und hat gerade erst bis 2023 verlängert. Der BVB wird Unbehaun, an dem es in der Vergangenheit schon Interesse etwa von RB Leipzig gab, mittel- und langfristig eine Perspektive aufzeigen müssen.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
24.07.2020