Trainingsgast

Blum-Verpflichtung? Das sagt Weinzierl

Blum könnte zum 1. FC Nürnberg wechseln. Foto: Lars Baron/Getty Images
Blum könnte zum 1. FC Nürnberg wechseln. Foto: Lars Baron/Getty Images

Danny Blum trainiert seit Dienstag beim 1. FC Nürnberg zur Probe mit. Eine Woche lang hat der 32-Jährige die Chance, um sich für einen Vertrag zu empfehlen. Trainer Markus Weinzierl zeigt sich positiv.

Zwischen 2014 und 2016 spielte Danny Blum schon einmal für den 1. FC Nürnberg. Ob es nun zum Comeback kommt? Markus Weinzierl imponiert, dass der Offensivroutinier zunächst ohne eine Unterschrift beim FCN mittrainiert. "Das spricht auch für den Club als Verein, dass er seine Zeit hier damals in guter Erinnerung hat", so der Übungsleiter bei Bild.

"Er macht einen guten und fitten Eindruck"

Von den Qualitäten Blums ist Weinzierl überzeugt: "Ich habe als Trainer oft gegen ihn gespielt, erst im letzten Jahr mit Augsburg in Bochum. Er ist immer schwer zu verteidigen, hat einen sehr guten linken Fuß und ist vorne variabel. Ich kenne und schätze ihn." Zudem mache der Angreifer "einen guten und fitten Eindruck", denn "er hat ja bis Dezember in Zypern Spiele bestritten. Von daher ist er in einem guten Zustand". Es bleibt somit spannend, ob die Nürnberger ihm einen Vertrag geben werden.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
19.01.2023