Rennen um Megatalent entschieden

Bis 2029: Tottenham sichert sich Geburtstagskind Bergvall

Lucas Bergvall hat bei Tottenham unterschrieben.
Lucas Bergvall hat bei Tottenham unterschrieben. Foto: X/Tottenham Hotspur

Das Rennen ist entschieden: Tottenham Hotspur hat bei Lucas Bergvall zugeschlagen und den FC Barcelona Last-Minute ausgestochen.

Tottenham überrascht mit Bergvall-Deal

Zu Beginn der Woche sah alles nach einem Wechsel von Lucas Bergvall zum FC Barcelona ab. Der Schwede hielt sich mehrere Tage in der Metropole auf und verhandelte mit Sportdirektor Deco. Die Katalanen waren zuversichtlich, sich die Dienste des Mittelfeldspielers sichern zu können. Doch an seinem 18. Geburtstag am Freitagabend hat er einen bis 2029 laufenden Vertrag bei den Tottenham Hotspur unterschrieben. Premier League also statt LaLiga.

Bergvall wechselt im Sommer zu den Spurs

Bergvall wird Djurgarden zum 1. Juli verlassen und ab Sommer in der Premier League den nächsten Karriereschritt gehen. Neben Barcelona hatte auch Manchester United lange Zeit Interesse am hochtalentierten Mittelfeldspieler. Eintracht Frankfurt wurde zwar in diversen deutschen Medien sehr heiß gehandelt, hatte aber nach fussball.news-Informationen nur Außenseiterchancen in diesem Rennen. Zukünftig geht es für Bergvall somit also in London weiter.

"Fantastisches Gefühl": Bergvall schwärmt von Tottenham

Der Spieler selbst sagte bei seiner Präsentation: "Es ist ein fantastisches Gefühl, bei Tottenham zu unterschreiben und ein Traum, die Möglichkeit zu haben, in der Premier League zu spielen." Die Spurs haben sich offenbar mächtig ins Zeug gelegt, um ihn von einer Zusammenarbeit zu überzeugen. Bergvall schwärmte: "Ich wurde vom Verein unglaublich herzlich empfangen und fühle mich wirklich willkommen."

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
02.02.2024