Bayern-Star verletzt

Bestätigt: Mane fällt für den WM-Auftakt aus

Mane muss sich erst noch erholen. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images
Mane muss sich erst noch erholen. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Der Senegal muss bei der Weltmeisterschaft in Katar wie erwartet zunächst ohne Sadio Mane auskommen. Der Offensivmann des FC Bayern laboriert noch an einer Sehnenverletzung.

Am kommenden Montag (17 Uhr) startet der Senegal in Katar in die Weltmeisterschaft. Der amtierende Afrika-Cup-Sieger muss gegen die Niederlande definitiv auf Sadio Mane verzichten. Das bestätigte am Dienstag Senegals Verbandsvizepräsident Abdoulaye Sow.

Mane-Rückkehr noch offen

"Wir müssen uns darauf verlassen, die ersten Spiele ohne Sadio zu spielen und ohne Sadio zu gewinnen", wird Sow von der französischen Sporttageszeitung L'Equipe zitiert. Mane hatte sich im vorletzten Pflichtspiel vor der Weltmeisterschaft gegen Werder Bremen (6:1) eine Sehnenverletzung zugezogen. Ob Mane gegen Katar (25. November, 14 Uhr) und Ecuador (29. November, 16 Uhr) mitwirken kann, steht noch aus.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
15.11.2022