Leipzig auf Stürmersuche

Bericht: RB Leipzig hat Sasa Kalajdzic und Patson Daka auf dem Zettel

RB Leipzigs Sportdirektor Markus Krösche befasst sich offenbar mit neuen Stürmern. Foto: Imago
RB Leipzigs Sportdirektor Markus Krösche befasst sich offenbar mit neuen Stürmern. Foto: Imago

Aufgrund der schwachen Trefferquote der Stürmer ist nicht ausgeschlossen, dass RB Leipzig im Sommer nachrüsten wird. Mit Brian Brobbey wurde ein Angreifer bereits verpflichtet, dennoch könnten weitere Neuzugänge folgen.

Das berichtet die Bild-Zeitung. Demnach hat RB Leipzig drei Stürmer auf dem Wunschzettel. Wie berichtet wird, seien die Sachsen etwa an Patson Daka von Red Bull Salzburg interessiert. Der 22-jährige Nationalspieler Sambias wechselte im Sommer 2017 in die Mozartstadt, erzielte in der laufenden Saison wettbewerbsübergreifend 30 Tore in 32 Spielen. Sein Vertrag ist bis 2024 datiert.

Auch Kalajdzic auf Leipzigs Liste

Darüber hinaus soll sich Leipzig mit Sasa Kalajdzic (VfB Stuttgart) und Boulaye Dia (Stade Reims) befassen. Kalajdzic ist mit 13 Bundesliga-Toren der Top-Torjäger des VfB Stuttgart. Auch Borussia Dortmund soll am gebürtigen Wiener interessiert sein, der 2019 für unter zwei Millionen Euro von Admira Wacker nach Stuttgart wechselte. Dia (14 Tore in der Ligue 1) werde zwar beobachtet, genieße aber nicht höchste Priorität. 

Florian Bajus  
07.04.2021

Feed