Verletzungssorgen

Bericht: Goretzka wird nicht operiert - Baldiges Comeback möglich

Leon Goretzka könnte kürzer ausfallen als zunächst befürchtet. Foto: Getty Images.
Leon Goretzka könnte kürzer ausfallen als zunächst befürchtet. Foto: Getty Images.

Bei Leon Goretzka war zuletzt ein längerfristiger Ausfall vermutet worden. Womöglich kann der Mittelfeldspieler des FC Bayern aber schon bald wieder zurückkehren.

Das meldet die Bild-Zeitung. Dem Boulevardblatt zufolge wurde Goretzka ein weiteres Mal am Knie untersucht, im Anschluss sei entschieden worden, dass keine Operation nötig sei. Weiter heißt es, Goretzka trainiere vorsichtig und könne dem FC Bayern bald unter Umständen schon wieder zur Verfügung stehen.

Schwinden Nagelsmanns Sorgen?

Der deutsche Nationalspieler wird von Problemen an der Patellasehne geplagt. Im Rahmen des Bundesligaspiels gegen Borussia Mönchengladbach (1:2) am vergangenen Freitag erläuterte Cheftrainer Julian Nagelsmann gemäß der Bild-Zeitung: "Wir müssen jetzt andere Wege gehen, um sicherzugehen, dass er nicht weitere vier bis fünf Wochen ausfällt. Wir haben die Bilder zum Spezialisten nach Innsbruck geschickt und werden da noch mal eine Untersuchung machen und dann entscheiden, was man mit dem Knie macht: Ob man es weiter konservativ probiert oder doch noch einmal reinschauen muss, um die dritte Dimension mitzukriegen, ob da doch irgendeine Struktur ist, die Probleme bereitet." Läuft alles nach Plan, könnte er bald wieder auf den Mittelfeld-Motor bauen.

Florian Bajus  
11.01.2022