PSG-Vertrag läuft aus

Bericht: Draxler wird dem FC Bayern angeboten

Draxler wechselte im Januar 2017 vom VfL Wolfsburg nach Paris.
Draxler wechselte im Januar 2017 vom VfL Wolfsburg nach Paris. Foto: Imago

Der Vertrag von Offensivspieler Julian Draxler läuft bei Paris Saint-Germain zum Saisonende aus. Nun soll der 27-Jährige dem FC Bayern angeboten worden sein.

Die Zukunft von Julian Draxler ist angesichts seiner Vertragssituation ungewiss. Noch scheint offen, ob der Weltmeister von 2014 bei Paris Saint-Germain verlängert oder nicht. "Ich bin glücklich hier, ich liebe den Verein, meine Teamkollegen, die Stadt. Paris ist eine beeindruckende Stadt für mich. Es ist eine Stadt, in der ich mich wohlfühle", erklärte der gebürtige Gladbecker im vergangenen März gegenüber PSG TV.

 

 

Bemühen sich Bayern-Stars um Draxler?

Wie das französische Online-Portal footmercato unterdessen berichtet, sondieren Draxlers Berater bereits den Markt. Und demnach hätten diese schon Kontakt zum FC Bayern aufgenommen, um ihren Klienten dort anzubieten. So würden bereits auch Bayern-Stars wie Joshua Kimmich und Thomas Müller mit Draxler im Austausch sein, um ihn von einem Wechsel an die Isar zu überzeugen. Dem Bericht nach könnten die Münchner durchaus interessiert sein, zumal der 56-fache deutsche Nationalspieler ablösefrei wäre.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
20.04.2021