Erneuter Torschütze

Bereits ein ganz Großer? Fati sorgt weiter für Furore

Fati konnte gegen Ferencvaros seinen nächsten Saisontreffer schnüren.
Fati konnte gegen Ferencvaros seinen nächsten Saisontreffer schnüren. Foto: Getty

Offensivtalent Ansu Fati überragt beim 5:1-Sieg des FC Barcelona in der Champions League gegen Ferencvaros einmal mehr. Nicht grundlos sorgt der erst 17-Jährige weiter für Furore.

Der FC Barcelona darf sich weiterhin an der tollen Entwicklung von Ansu Fati erfreuen. Der 17-Jährige erzielte beim 5:1 gegen Ferencvaros bereits seinen dritten Saisontreffer im vierten Pflichtspiel - und das per Traumtor. "Es war ein guter Sieg. Wenn man 5:1 gewinnt, ist das ein gutes Ergebnis. Wir haben gut angefangen und immer weitergemacht", teilte der Torschütze im Anschluss an den gelungenen Auftakt in der Champions League gegenüber Movistar mit.

Kann Fati im Clasico ebenfalls für Schlagzeilen sorgen?

Fati erlangt erst am 31. Oktober die Volljährigkeit, doch weiß mit seinen Auftritten aktuell auf einem Niveau mit den ganz Großen mitzumischen. Mindestens zwei Treffer in der Königsklasse vor dem 18. Lebensjahr gelangen bislang nur ihm. Deshalb auch selbstverständlich, dass der Youngster nun seinem ersten Clasico-Einsatz entgegenfiebert, denn dort möchte er ebenfalls für Schlagzeilen sorgen. Am Samstag (16:30 Uhr) geht es im Camp Nou gegen Real Madrid. "Ich freue mich riesig auf den Clasico. Ich habe immer davon geträumt", verriet das Mega-Talent nach seiner erneut starken Leistung, an die er gegen die Königlichen anknüpfen möchte.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
21.10.2020