Unter Zugzwang

Berater klärt auf: So steht es um Klopps Liverpool-Zukunft

Klopp befindet sich mit Liverpool in einer schwierigen Lage. Foto: JOHN THYS/AFP via Getty Images
Klopp befindet sich mit Liverpool in einer schwierigen Lage. Foto: JOHN THYS/AFP via Getty Images

Jürgen Klopps Vertag beim FC Liverpool ist noch bis Sommer 2026 datiert. An einen vorzeitigen Rücktritt denkt der Übungsleiter nicht, wie sein Berater klarstellt.

Die aktuelle Saison ist für den FC Liverpool eine herausfordernde. In der Champions League hat sich Jürgen Klopp mit seiner Mannschaft zwar fürs Achtelfinale qualifiziert, dafür rangieren die Reds in der Premier League nur auf dem neunten Tabellenrang. Klopp steht folglich unter Zugzwang, denkt aber trotzdem nicht ans Aufgeben: Sein Berater Marc Kosicke stellt dazu nun gegenüber Sky klar: "Ich kann versichern, dass Jürgen Klopp nicht die Absicht hat, vom FC Liverpool zurückzutreten."

"Jürgen genießt die Rückendeckung der Verantwortlichen"

Demnach hat es die Vereinsführung in Kauf genommen, dass die bisherige Saison durchwachsen verlief. Kosicke meint: "Die Tatsache, dass es in dieser Saison aufgrund der vergangenen intensiven Saison zu Problemen kommen konnte, wurde von den Eigentümern des Vereins vor Saisonbeginn berücksichtigt." Klopps Berater bekräftigt: "Jürgen genießt die Rückendeckung der Verantwortlichen und steht in regelmäßigem Kontakt mit ihnen. Er liebt den Verein, sein Team und die Fans und ist entschlossen, den Umbruch in Liverpool fortzusetzen und erfolgreich abzuschließen."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
01.11.2022