Ancelotti-Rückkehr "gute Neuigkeiten"

Benzema: "Mbappe wäre bei Real Madrid willkommen"

Mbappe und Benzema sollen Frankreich zum EURO-Titel schießen. Foto: Imago
Mbappe und Benzema sollen Frankreich zum EURO-Titel schießen. Foto: Imago

Karim Benzema feiert dieser Tage sein nicht mehr für möglich gehaltenes Comeback bei der französischen Nationalmannschaft. Der Angreifer von Real Madrid verleiht der Weltmeister-Elf von Didier Deschamps noch mehr Qualität, etwa an der Seite von Kylian Mbappe. An diesen Anblick würden sich die Fans der Königlichen gerne gewöhnen.

Bekanntlich gibt es schon seit Jahren derart viele Gerüchte über Interesse der Madrilenen an Mbappe, dass es für viele nur eine Frage der Zeit scheint, wann es zu diesem Mega-Transfer kommen wird. "Kylian ist ein junger Spieler mit immenser Qualität. Natürlich wäre er bei Real Madrid willkommen", sagt Benzema gegenüber der Sportzeitung Marca. "Welcher Klub würde ihn nicht ohne zu Zögern holen?", fragt der Routinier rhetorisch.

Zidane "wie ein großer Bruder zu mir"

Für den Augenblick freilich steht Mbappe bei Paris Saint-Germain unter Vertrag und scheint ein Deal schon aus wirtschaftlichen Gründen kaum darstellbar. Veränderungen gibt es in der spanischen Hauptstadt dennoch, der Abschied von Zinedine Zidane sorgt dafür. "Es war eine Überraschung für uns alle", sagt Benzema. Das besonders innige Verhältnis der beiden Franzosen war nie ein Geheimnis. "Er war immer wie ein großer Bruder zu mir. Er hat mir auf und neben dem Platz geholfen", würdigt der Angreifer seinen Ex-Coach.

Ancelotti-Rückkehr "gute Neuigkeiten"

Sein Nachfolger wird in Carlo Ancelotti ein alter Bekannter. "Das waren gute Neuigkeiten, wir alle kennen ihn, Spieler und Fans", sagt Benzema. "Er ist ein großartiger Trainer. Ich mag seine Philosophie, wie er die Gruppe managt und die Mannschaft führt." Von 2013 bis '15 hatte der Stürmer bereits 98 Pflichtspiele unter Ancelotti bestritten, dabei 46 Tore erzielt. In diese Zeit fiel auch der Triumph in der Champions League 2013/14, der als 'La Decima' einen besonderen Platz in der Real-Historie hält.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
06.06.2021