Inter-Stürmer

Benzema-Backup? Dzeko bei Real Madrid angeboten

Dzeko wechselte 2021 von der AS Rom zu Inter Mailand. Foto: Francesco Pecoraro/Getty Images
Dzeko wechselte 2021 von der AS Rom zu Inter Mailand. Foto: Francesco Pecoraro/Getty Images

Bei Real Madrid sind die Transferaktivitäten weitgehend bis ganz abgeschlossen. Auf der Stürmerposition könnte sich allerdings noch etwas tun. Den Madrilenen soll nun Inter Mailands Edin Dzeko offeriert worden sein.

Für die neue Saison sieht sich Real Madrid scheinbar bestens aufgestellt. Der amtierende Champions-League-Sieger verpflichtete bis dato Innenverteidiger Antonio Rüdiger vom FC Chelsea (ablösefrei) und Mittelfeldspieler Aurelien Tchouameni von der AS Monaco (80 Millionen Euro) - und könnte es dabei belassen. Obwohl bei den Königlichen immer wieder ein qualitativer Backup für Mittelstürmer Karim Benzema gefordert wird, sehen die Verantwortlichen dahingehend offenbar keinen großen Bedarf.

Real Madrid lehnt Dzeko dankend ab

Deshalb soll Real Madrid, so wird es bei El Larguero berichtet, auch einen Transfer von Edin Dzeko ausgeschlagen haben. Der Bosnier wurde den Blancos offenbar als neuer Angreifer angeboten. In der spanischen Hauptstadt habe man eine Verpflichtung des Inter-Torjägers aber dankend abgelehnt. Der 36-Jährige besitzt in Mailand noch einen Einjahresvertrag, doch könnte die Nerazzurri wohl schon in diesem Sommer verlassen. Laut dem Online-Portal Calcio Mercato soll nun sogar Borussia Dortmund eine Option sein.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
21.07.2022