Jude nicht allein zu Hause

Bellingham: Mutter zieht mit nach Dortmund

Jude Bellinghim unterschrieb einen Vertrag gültig bis 2025 bei Dortmund. Foto: BVB
Jude Bellinghim unterschrieb einen Vertrag gültig bis 2025 bei Dortmund. Foto: BVB

Für den jungen Jude Bellingham ist der Wechsel zu Borussia Dortmund von Birmingham ein großer Schritt. Deswegen verbringt die Familie die Ferienzeit zusammen in der Ruhrpott-Stadt.

Der 17-jährige Engländer, der in diesem Sommer für kolportierte 26,5 Millionen Euro vom englischen Zweitligisten Birmingham City zum BVB wechselte, wird am Donnerstag mit dem BVB inb in die Saisonvorbereitung starten. Damit der Jungstar sich schnell bei den Schwarzgelben einleben kann, ist die Familie zeitweise in Dortmund.

Mama Denise bleibt bei ihrem Sohn

Jude wird momentan von Vater Mark, Bruder Jobe und seiner Mutter Denise begleitet. Nach Ende der Ferien in England werden Mark und Jobe, der mit 14 Jahren selbst als hoffnungsvolles Talent gilt, zurück nach Birmingham kehren, während Mutter Denis fest an Bellinghams Seite in Dortmund bleiben soll. DIes berichtet die Bild-Zeitung. Dass ein Elternteil bei der Eingewöhnungsphase eine tragende Rolle spielen kann, zeigte bereits Mark Pulisic, der 2015 aus den USA für die ersten zwölf Monate mit Sohn Christian ins Ruhrgebiet zog.

Profile picture for user Stefan Buczko
Stefan Buczko  
29.07.2020