Mittelfeldtalent

Bellingham erhält Lob von seinem Jugendtrainer: "Er kann alles erreichen"

Jude Bellingham wechselte vor der Saison zu Borussia Dortmund.
Jude Bellingham wechselte vor der Saison zu Borussia Dortmund. Foto: MARTIN MEISSNER/POOL/AFP via Getty Images

Mittelfeldtalent Jude Bellingham wechselte vor der laufenden Saison von Birmingham City zu Borussia Dortmund. Mike Dodds, der den 17-Jährigen in Birmingham betreute, spricht lobende Worte für den Youngster aus.

Mit 16 Jahren schaffte Jude Bellingham bei Birmingham City den Sprung zu den Profis. Im Sommer 2020 folgte der Schritt zu Borussia Dortmund in die Bundesliga. Sein früherer Jugendtrainer Mike Dodds ist ein wichtiger Wegbegleiter des englischen Nationalspielers. "Er war der jüngste Spieler, der jemals für unsere erste Mannschaft gespielt hat, und er wirkte, als hätte er schon hundert Ligaspiele absolviert", schwärmte Dodds nun im Interview mit Goal.

"Die echte Liebe zum Fußball, die ihn so gut macht"

"Er war so ruhig, als ob er für diese Bühne geboren worden wäre", lobte Dodds, der bereits damals wusste: "Als er in die erste Mannschaft kam, wussten wir, dass seine Zeit bei uns begrenzt ist." Bei Borussia Dortmund unterschrieb Bellingham einen Vertrag bis 2023. Dem Mittelfeldspieler prophezeie sein Ex-Coach eine glorreiche Zukunft: "Ich denke, er kann alles erreichen und das sage ich nicht nur so. Er kann alles, was man von einem Mittelfeldspieler verlangen kann. Es ist die echte Liebe zum Fußball, die ihn so gut macht."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
18.02.2021