Verlorener Sohn

Rückkehr nach Mailand: Herzerwärmender Empfang für Tonali

Tonali dankte den Milan-Fans im San Siro. Foto: MARCO BERTORELLO/AFP via Getty Images
Tonali dankte den Milan-Fans im San Siro. Foto: MARCO BERTORELLO/AFP via Getty Images

Sandro Tonali wechselte im Sommer für bis zu 70 Millionen Euro von der AC Mailand zu Newcastle United. Und ausgerechnet am 1. Gruppenspieltag der Champions League trifft der Mittelfeldspieler mit seinem neuen auf seinen alten Klub. Die Mailänder Fans bereiten ihrem verlorenen Sohn jedenfalls einen emotionalen Empfang.

Tonali nach zweieinhalb Monaten zurück in Mailand

Der Weg von Sandro Tonali führte schneller als gedacht wieder ins San Siro zurück. Rund zweieinhalb Monate nach seinem Abschied steht der 23-jährige Neuzugang von Newcastle United der AC Mailand bereits in der Champions League gegenüber. Und bei den Milan-Fans genießt der italienische Nationalspieler trotz seines Wechsels nach England weiterhin hohes Ansehen. Bereits beim Warmmachen hallten Sandro-Tonali-Sprechchöre durch das Giuseppe-Meazza-Stadion.

Milan-Fans singen und applaudieren für Tonali

Als anschließend über die Stadionboxen die Aufstellung von Newcastle verkündet wurde und Tonalis Name fiel, applaudierten die Milan-Anhänger lautstark. Eigentlich kein Wunder, denn Tonali ließ sich während seiner drei Jahre in Mailand nichts Großartiges zu schulden kommen und verließ den Klub dem Vernehmen nach auch deshalb, weil Milan mit dem Verkauf die eigenen Kassen aufbessern wollte und der Abgang aufgrund der lukrativen Ablöse deshalb gelegen kam.

Profile picture for user Adrian Kühnel
Adrian Kühnel  
19.09.2023