Wegen Herzproblemen

Beendet Agüero kommende Woche seine Karriere?

Sergio Agüero wechselte im Sommer zum FC Barcelona. Foto: Getty Images.
Sergio Agüero wechselte im Sommer zum FC Barcelona. Foto: Getty Images.

Sergio Agüero muss seine Karriere womöglich doch wegen Herzproblemen beenden. Betritt der Stürmer des FC Barcelona nie wieder den Rasen?

In dieser Saison absolvierte Sergio Agüero erst fünf Pflichtspiele für den FC Barcelona. Den Katalanen, denen sich der Stürmer nach seinem Abschied von Manchester City angeschlossen hatte, fehlte er zunächst wegen einer Wadenverletzung bis Oktober. Seit dem Einsatz beim Remis gegen Deportivo Alaves (1:1) am 12. Spieltag muss der Argentinier wieder pausieren. Agüero wurde mit Herzproblemen ausgewechselt, bis Februar soll er kürzertreten.

Muss Agüero Karriere beenden?

 

 

 

 

Nach ersten Gerüchten meldete Barca-Reporter Gerard Romero am Samstag auf Twitter, Agüero müsse seine Karriere beenden. Für die kommende Woche sei eine Pressekonferenz geplant, dann soll der 33-Jährige die Fußballschuhe offiziell an den Nagel hängen. Sollte sich diese Meldung bewahrheiten, wäre es das plötzliche und verfrühte Ende einer Laufbahn, in der Agüero mit 260 Toren in 390 Pflichtspielen zum Rekordtorschützen von Manchester City aufgestiegen ist und in 101 Länderspielen das Trikot der argentinischen Nationalmannschaft getragen hat (41 Tore).

Florian Bajus  
20.11.2021