Sane-Vorstellung beim FC Bayern

Kahn: "Sane ist ein Unterschiedsspieler"

Leroy Sane hielt sich vergangene Woche schon individuell fit.
Leroy Sane hielt sich vergangene Woche schon individuell fit. Foto: Getty Images

Der FC Bayern München hat mit Leroy Sane einen Toptransfer gelandet. Vorstandsmitglied Oliver Kahn erklärt die Wichtigkeit eines solchen Deals.

Wenn ein Spieler für 49 Millionen Euro von Manchester City zum FC Bayern München wechselt, dann sind alle Blicke auf ihn gerichtet. Leroy Sane steht unter großem Druck, er wird vom ersten Tag an liefern müssen. Oliver Kahn legt die Messlatte hoch: "Nach der Ära Franck Ribery und Arjen Robben haben wir wieder einen erstklassigen Spieler wie Leroy Sane gesucht. Er ist ein Unterschiedsspieler!"

Sane als Unterschiedsspieler

Sane solle in den "entscheidenden Momenten" eine Partie in die richtige Richtung lenken können. Zudem hat Kahn die Erfahrung gesammelt, dass "Blockbildung" ein großer Erfolgsfaktor innerhalb einer Mannschaft sei. "Wir haben hier eine junge Generation, die sich bei der Nationalmannschaft trifft, hungrig ist und große Ziele verfolgt", so das Vorstandsmitglied. Mit dem 24-Jährigen habe der FC Bayern noch einen Spieler bekommen, "der einfach den Unterschied ausmachen kann".

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
23.07.2020