Wiedersehen im Top-Duell

Hat Bayern Leipzig "kaputtgekauft"? Gulacsi: "Wahrscheinlich die richtige Entscheidung"

RB Leipzigs Torwart Peter Gulacsi freut sich auf das Duell gegen den FC Bayern und seine ehemalige Kollegen.
RB Leipzigs Torwart Peter Gulacsi freut sich auf das Duell gegen den FC Bayern und seine ehemalige Kollegen. (Foto: imago)

Mit Trainer Julian Nagelsmann, Kapitän Marcel Sabitzer und Abwehrkante Dayot Upamecano haben drei wichtige Personen RB Leipzig in diesem Sommer verlassen und sich dem FC Bayern München angeschlossen. Torwart Peter Gulacsi nimmt's gelassen.

"Für mich persönlich ist es einfach Fußball", sagte er Keeper von RB Leipzig, der durch den Abgang von Sabitzer zum Kapitän aufgestiegen ist, im Interview mit Sport1. Laut des 31-Jährigen habe der FC Bayern München die Sachsen nicht "kaputtgekauft". "Wir werden ihre Qualität vermissen, müssen uns mit unserer Mannschaft jedoch nicht verstecken und haben einen sehr starken Kader. Wir fokussieren uns daher eher auf unsere Jungs und unser Spiel als auf den Gegner", erklärte der Schlussmann von RB Leipzig.

"Wir haben für alle drei eine hohe Summe bekommen"

Der eine oder andere Fan könnte meinen, dass sich der Rekordmeister mal wieder bei der Konkurrenz bedient und somit geschwächt hat. Gulacsi dagegen erklärte: "Wir haben für alle drei eine hohe Summe bekommen. Es ist am Ende auch eine Entscheidung unseres Vereins, ob wir die Spieler verkaufen oder behalten. In dem Fall war es wahrscheinlich die richtige Entscheidung, weil wir schon Spieler verpflichtet haben, die in Zukunft auch großartige Spieler auf diesen Positionen werden können."

Gulacsi freut sich auf Duell mit Ex-Kollegen

Statt dem kommenden Top-Duell des Spieltags (Samstag, ab 18.30 Uhr) mit Furcht entgegen zu blicken, freut sich Gulacsi auf die Rückkehr der bekannten Gesichter. Ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu allen dreien", verriet der Leipziger Schlussmann und prophezeite: "Wir werden uns sicherlich im Stadion begrüßen, aber dann konzentrieren wir uns auf unser Spiel und unsere Mannschaft. Hoffentlich können wir die drei mit einem Sieg verabschieden (schmunzelt)."

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
09.09.2021