Vertrag läuft 2021 aus

Bayern-Abgang? Boateng: "Paris, London und Städte außerhalb Europas interessant"

Boateng steht seit 2011 beim FC Bayern unter Vertrag.
Boateng steht seit 2011 beim FC Bayern unter Vertrag. Foto: Sebastian Widmann/Getty Images

Jerome Boateng spielt beim FC Bayern womöglich seine letzte Saison. Der Vertrag des 32-Jährigen läuft 2021 aus - die Münchner sollen keine Verlängerung anstreben. Obgleich der Abwehrspieler "überrascht" von den Meldungen war, blickt er optimistisch in die Zukunft.

Für welchen Verein Jerome Boateng ab der Saison 2021/22 aufläuft, ist unklar. Beim FC Bayern wird seine Zeit im kommenden Sommer ablaufen. So berichtete es zuletzt die Bild. "Ich war über die Berichterstattung überrascht und hätte mir gewünscht, dass man sich vorher zusammensetzt. Jetzt beschäftige ich mich damit aber nicht mehr", machte der Innenverteidiger nun in einem Interview mit Goal und Spox deutlich. Er "habe auch immer gesagt, dass ich gerne noch einmal etwas Anderes kennenlernen und eine neue Herausforderung annehmen möchte."

"Mein Fokus liegt zu 100 Prozent darauf, Titel zu verteidigen"

Der Routinier sehe sich durchaus in der Lage, weiterhin auf Top-Niveau zu spielen. "Ich fühle mich richtig gut und topfit und habe in den letzten Monaten abgeliefert und meine Leistungen gebracht. Das ist auch das Feedback, das ich von Hansi Flick und meinen Mitspielern bekomme. Das ist das Wichtigste für mich", so Boateng, der anfügte: "Mein Fokus liegt zu 100 Prozent darauf, mit dem Verein die fünf Titel aus der letzten Saison zu verteidigen."

"Freue mich auf das, was kommt"

Sollte sich der 32-Jährige im kommenden Sommer tatsächlich aus München verabschieden, werde er "stolz auf die Jahre und viele Erfolge mit diesem Verein zurückblicken. Nicht viele Fußballer dürfen so etwas erleben. Gleichzeitig blicke ich voller Motivation nach vorne und freue mich auf das, was kommt."

"Eigentlich nicht der Typ, der gerne lange an einem Ort bleibt"

Für seine neue Aufgabe könne sich der Weltmeister von 2014 vieles vorstellen. "Ich bin ein Mensch, der es liebt, neue Städte, neue Kulturen und neue Menschen kennenzulernen. Ich bin auch eigentlich nicht der Typ, der gerne lange an einem Ort bleibt. Dementsprechend sind Paris, London, aber auch Städte außerhalb Europas interessant für mich", erklärte Boateng, der laut der Bild unter anderem mit einem Karriereende in den USA liebäugeln soll.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
19.11.2020