1.FC Köln

Baumgarts breite Brust vor Bayern: "Glaube, dass wir gewinnen können"

Baumgart will die Bayern bezwingen. Foto: Getty Images
Baumgart will die Bayern bezwingen. Foto: Getty Images

Der 1.FC Köln hat am Samstag den FC Bayern zu Gast. Die Geißböcke gehen dabei durchaus mit erhobenem Haupt ins schwerste Heimspiel einer jeden Saison. Nach drei Siegen am Stück strotzt die Elf von Steffen Baumgart vor Selbstbewusstsein. Der Trainer äußert sich angriffslustig.

"Wir wollen gegen Bayern bestehen und ich glaube auch, dass wir gewinnen können. Wie wahrscheinlich das ist, kann jeder für sich selbst entscheiden", so der Chefcoach in der Spieltagspressekonferenz der Domstädter am Donnerstag. Zu einem gewissen Maß dürfte sich die Zuversicht auch daraus speisen, dass die Münchner noch immer personelle Nöte haben, auch wenn die Lage nicht ganz so dramatisch sein dürfte wie vergangene Woche gegen Borussia Mönchengladbach.

"Auch gegen die Bayern unseren Fußball durchsetzen"

Baumgart kann seine eigene Mannschaft aber auch mit der Erinnerung ans Hinspiel heiß machen. Im August egalisierte Köln zwischenzeitlich einen Zwei-Tore-Rückstand, verlor letztlich knapp mit 2:3. "Wir wollen auch gegen die Bayern unseren Fußball durchsetzen. Daran sollte sich nichts ändern, egal gegen welchen Gegner es geht", betont Baumgart. Gleichwohl weiß der Ex-Profi, dass ein Sieg über die Münchner stets einer besonderen Leistung bedarf. "Das ist die beste Mannschaft, die wir haben. Genau darin liegt der Reiz."

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
13.01.2022