Nach Köln-Aus

Baumgart: "Möchte nicht ein halbes Jahr Urlaub machen"

Baumgart will keine lange Pause einlegen. Foto: Getty Images
Baumgart will keine lange Pause einlegen. Foto: Getty Images

Der 1.FC Köln hat am Wochenende mit dem Sieg über Eintracht Frankfurt einen wichtigen Erfolg im Abstiegskampf gelandet. Es war der erste Dreier, seit Timo Schultz auf der Trainerbank der Geißböcke Steffen Baumgart ersetzt hat. Der 52-Jährige wartet nun auf eine neue Aufgabe, die ihn womöglich noch vor Saisonende reizen könnte.

Warum Baumgart keine längere Pause einlegen will

"Jeder, der mich kennt, der weiß, dass ich nicht ein halbes Jahr Urlaub machen möchte. Es sei denn, ich werde dazu gezwungen, aber das hoffe ich nicht", zitiert das Hamburger Abendblatt Baumgart von einer Aufzeichnung des Podcasts 'Der Sechzehner', den Trainer-Legende Ewald Lienen und Fußball-Kommentator Michael Born betreiben. Der Ex-Profi ist zuletzt vor allem mit dem Hamburger SV in Verbindung gebracht worden, wo Tim Walter immer wieder in der Kritik steht. Baumgart macht keinen Hehl aus seinen großen Sympathien für die Rothosen. Auch bei Union Berlin kursiert der Name, wenn es um eine mögliche Trennung von Nenad Bjelica geht, nicht zuletzt wegen der eigenen Vergangenheit von Baumgart bei den Eisernen.

"Köln brauchte einen Trainer, der die absolute Überzeugung hat"

Ob sich tatsächlich kurzfristig eine reizvolle Aufgabe findet, bleibt abzuwarten. Dass er eine Pause brauche, um die Akkus nach intensiven Jahren in Köln aufzuladen, verneint Baumgart. Der Abschied von den Geißböcken sei nicht wegen versiegter Energiequellen erfolgt, sondern weil beide Seiten nicht mehr zwingend der Meinung waren, dass der Klassenerhalt gemeinsam gelingen könnte. "'Schulle' macht das gut. Köln brauchte einen Trainer, der die absolute Überzeugung und den Glauben hat, das verkörpert er", lobt Baumgart seinen Nachfolger Schultz. Wem er selbst wo und wann folgen wird, müssen die nächsten Wochen und Monate zeigen. Spätestens zur neuen Saison dürfte es für Baumgart einen robusten Markt geben. Walter zum Beispiel ist nur bis 30. Juni in Hamburg unter Vertrag ...

Für mehr News zum 1.FC Köln geht es hier entlang.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
08.02.2024