Kölner Nachwuchs überzeugt

Baumgart lobt Youngsters: "Haben ihre Sache gut gemacht"

Steffen Baumgart lobt die Nachwuchstalente des 1. FC Köln. Foto: Imago.
Steffen Baumgart lobt die Nachwuchstalente des 1. FC Köln. Foto: Imago.

Steffen Baumgart hat während der Vorbereitung einige Nachwuchstalente beim 1. FC Köln trainieren lassen. Der Cheftrainer spricht seinen Youngsters ein Lob aus.

Unter anderem Justin Diehl, Sava Cestic und Tim Lemperle waren in den kommenden Wochen ein fester Bestandteil der Trainingseinheiten des 1. FC Köln. Steffen Baumgart will den Nachwuchs langsam auf das Profi-Niveau heranführen, das Fazit nach der intensiven Sommervorbereitung fällt positiv aus: "Es geht darum, aus ihnen Bundesliga-Spieler zu machen. Das geht nicht von heute auf morgen, das braucht schon ein bisschen Zeit. Sie sind dabei, sie gewöhnen sich an das körperliche Niveau. Sie haben ihre Sache in der Vorbereitung gut gemacht", wird Baumgart vom Express zitiert.

Cestic soll bei den Profis bleiben

Diehl und Cestic fielen zuletzt jedoch verletzungsbedingt aus. Am Freitag absolvierte das Duo eine Einheit mit Reha-Trainer Leif Frach. Während Cestic in der kommenden Woche wieder am Profi-Training teilnehmen soll, wird Diehl möglicherweise in den Nachwuchs zurückkehren: "Cestic erwarte ich Dienstag im Training zurück. Bei Justin Diehl ist die Überlegung, dass er erst einmal in die U19 geht und er dann nach der ersten oder zweiten Länderspiel-Pause wieder zu uns zurückkehrt", sagte Baumann.

Florian Bajus  
31.07.2021