Neu-Trainer muss eine Einheit formen

Baum will "gemeinsamen Wertekompass mit der Mannschaft entwickeln"

Baum sieht seine Aufgaben nicht nur im sportlichen Kernbereich. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images
Baum sieht seine Aufgaben nicht nur im sportlichen Kernbereich. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Die Länderspielpause war den meisten Protagonisten in der Bundesliga ein Dorn im Auge. Für Manuel Baum und den FC Schalke 04 kam sie gerade recht. Auch wenn der Neu-Trainer nicht mit seinem kompletten Aufgebot arbeiten kann, lernt er seine Mannschaft doch ohne Druck besser kennen.

"Ich habe schon viele Einzelgespräche mit den Spielern geführt und werde weitere führen", sagt der 41-Jährige gegenüber Sport Bild. Ziel dabei ist es nicht nur, die Profis kennenzulernen und sie sportlich einschätzen zu können. Baum hat auch übergeordnete Gedanken im Kopf. "Am Ende möchte ich einen gemeinsamen Wertekompass mit der Mannschaft entwickelt haben." Der Umgang innerhalb der Mannschaft soll sich verbessern, das Team die richtige Mischung aus Harmonie und Disziplin finden, die es für die Rückkehr in die Erfolgsspur braucht.

"Ganzheitlichen Ansatz verfolgen"

"Ich bin der festen Überzeugung, dass man als Trainer einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen sollte. Dass es nicht ausreicht, nur den Sportler mit Taktiken und Laufwegen anzusprechen", erklärt Baum. Vielmehr müsse er auch den Menschen in Betracht ziehen, der in jedem Spieler steckt. Womöglich zeigt sich an diesem Punkt, dass der frühere Augsburg-Coach zuletzt beim DFB Nachwuchs-Nationalmannschaften trainiert hat. Die Persönlichkeits-Entwicklung ist ein elementarer Bestandteil der Ausbildung talentierter Jungprofis. 

"Unser Team ist sehr heterogen"

Die Frage nach der Führung einer Mannschaft gehört für Baum in jedem Fall zu den Kernkompetenzen eines Trainers. Der FC Schalke 04 stellt in dieser Hinsicht offenkundig eine besondere Herausforderung dar. "Unser Team ist sehr heterogen, was Charaktere und kulturelle Hintergründe angeht. Aus meiner Sicht ist das etwas Positives, dahinter verbirgt sich ein großes Potenzial", sieht Baum es optimistisch. Aus diesem bunt gemischten Haufen eine Einheit zu formen, damit hat er sich eine Mammutaufgabe gegeben. Hilfreich wäre sicher ein schnelles Erfolgserlebnis. Schalke hat seit Januar kein Bundesligaspiel gewonnen.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
14.10.2020